Cryo-Hair

Anwendungsbereich

  • Haarausfall
  • Verbesserung der Haarqualität

Preise PRP-Hair

1 Region

350 €

2 Regionen

500 €

3 Regionen

650 €

Behandlungsserie

-10 %

Wie funktioniert PRP Hair?

Bei der PRP-Hair Behandlung (Platelet-Rich-Plasma = plättchenreiches Plasma/Eigenserum-Therapie) handelt es sich in der ästhetischen Medizin um eine natürliche Methode zur Reduzierung von dünner werdendem Haar bzw. Haarausfall, welcher meist erblich oder hormonell bedingt ist. Hier kann die PRP-Hair Behandlung den Haarausfall verlangsamen, die Haarqualität verbessern und, soweit Haarwurzeln noch vorhanden sind, ein erneutes und anhaltendes Wachstum fördern. Dabei wird dem Patienten eine geringe Menge Blut entnommen und zentrifugiert. Das gewonnene Plasma wird anschließend wieder mittels Mesotherapie in die Kopfhaut injiziert. Diese Therapie beruht auf wachstumsfördernden und körpereigenen Wirkstoffen.

Nebenwirkungen und Risiken

Diese Behandlung ist aufgrund körpereigener Substanz sehr gut verträglich. Eine allergische Reaktion ist so gut wie ausgeschlossen. Als mögliche Nebenwirkungen können leichte Schwellungen an der Einstichstelle auftreten. Für eine erfolgreiche Behandlung sollte man einen erfahrenen Arzt mit Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der ästhetischen Medizin wie Frau Dr. med. Dorothee Tigges aufzusuchen.

Durchführung der Behandlung

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Ihre Vorstellungen besprochen und Ihr individueller Behandlungsplan festgelegt. Um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten, können mehrere Behandlungen erfolgen.