Faltentherapie / Botulinumtoxin A

Anwendungsbereich

  • Krähenfüße
  • Stirnfalten
  • Zornesfalte
  • Falten an der Nasenwurzel
  • Schweißbildung im Achselbereich

Preis Faltentherapie / Botulinumtoxin A

Augenfältchen (Krähenfüße)

175 €

Stirnfalten

250 €

Zornesfalte

250 €

2 Regionen

400 €

3 Regionen

500 €

Wie funktioniert die Faltentherapie / Botulinumtoxin A

Durch immer wiederkehrende Bewegungen der Gesichtsmuskulatur entstehen im Laufe des Lebens unschöne Gesichtsfalten. Durch die Elastizitätsabnahme der Haut bleiben diese Falten nicht nur bei Bewegung sichtbar, sondern mit der Zeit auch in Ruheposition. Durch eine Faltentherapie mit Botulinumtoxin Typ A können Falten reduziert und präventiv neuen Falten vorgebeugt werden.

Ebenso kann die Injektion der Substanz in der Achselhöhle die übermäßige Schweißbildung reduzieren. Der Effekt kann zwischen 4 – 7 Monaten andauern.

Nebenwirkungen und Risiken

Die Behandlung mit Botulinumtoxin A bringt nur sehr selten Nebenwirkungen mit sich. Allgemein schwächt Botulinumtoxin A die behandelte Muskulatur. Es können Schwellungen oder leichte Rötungen an den Einstichstellen auftreten. Eine zu hohe Dosis Botulinumtoxin A sollte vermieden werden, da es ansonsten zu starker Einschränkung der Mimik führt. Daher ist es besonders wichtig, einen erfahrenen Arzt mit Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der ästhetischen Medizin wie Frau Dr. med. Dorothee Tigges aufzusuchen

Durchführung der Behandlung

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Ihre Vorstellungen besprochen und Ihr individueller Behandlungsplan festgelegt. Der Effekt einer Behandlung mit Botulinumtoxin A ist meist für eine Dauer von 4 – 7 Monaten zu sehen. Je nach Hauttyp kann die Wirkung auch länger andauern. Die Behandlung kann nach circa vier Monaten wiederholt werden.